Die Menzi- Jenny- Gertrud Stiftung lanciert mit weiteren Partnern die Aufführung des Theaterstücks "Gott" mit namhaften Schauspielern und Schauspielerinnen aus der Schweiz. Wem gehört das Leben? Richard Gärtner, 78, ein körperlich und geistig gesunder Mann, will seit dem Tod seiner Frau nicht mehr weiterleben. Er verlangt nach einem Medikament, das ihn tötet. Mediziner, Juristen, Pfarrer, Ethiker, Politiker und Teile der Gesellschaft zweifeln, ob Ärzte ihm bei seinem Suizid helfen dürfen. Die Ethikkommission diskutiert den Fall.

weitere Informationen